Aktiv(er)leben: 16 erlebnisreiche Jahre gehen zu Ende

Das Team Aktiv(er)leben hat sich mit seinem 78. und letzten Angebot „Führung durch die Griechisch-Orthodoxe Kirche in Esslingen“ von seiner „Aktivität“ für den Turnverein Hegensberg verabschiedet.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei all den vielen Mitgliedern, Freunden und Gästen für die Teilnahme an unseren, wie wir meinen, abwechslungsreichen Angeboten. Dabei gab auch die Abschlusseinkehr immer reichlich Gelegenheit zum „Schwätzen“, Kennenlernen und Kontakte knüpfen. Es hat uns viel Freude und Spaß bereitet mit so vielen netten und interessierten Teilnehmer*innen unterwegs zu sein. Alle haben akzeptiert, dass das Aktiv(er)leben-Team keine „Event-Pofis“ sind.

Gegründet wurde Aktiv(er)leben am 13. November 2003. Das erste kulturelle Angebot fand dann am 05.02.2004 statt - die Führung „Renoir-Gauguin-Degas“ in der Staatsgalerie Stuttgart, statt.

Zurück schauen wir nun auf 16 Jahre „aktives Erleben“ und „Gemeinsamkeit“.

 

Ich bedanke mich ganz herzlich beim ganzen Team - auch bei den Ehemaligen:

Susi Feller, Inge Fingerle, Christa Fischer, Erika Jungk, Anneliese Matthias, Renate Pinnow,

Iris Münzenmaier, Doris Hahnemann, Jürgen Stolle, Heinz-Dieter Eissele und Marianne Steinhoff

für ihre guten und interessanten Ideen, die partnerschaftliche Zusammenarbeit und die professionellen Organisationen.

 

Es wäre natürlich schön und wir würden uns sehr freuen, wenn sich von unseren TVH-Mitgliedern jemand einbringen würde, um ein neues Team mit ähnlichen oder vielleicht ganz neuen Ideen zu gründen.

R. Meiser

 

 

 

 

 

Ansprechpartnerin

Rosi Meiser
freizeit@tvhegensberg.de